FIPS File and Program Server

Der FTP-Server der Hochschule Niederrhein


Mozilla Web Browser

Um eine der unten aufgeführten Dateien auf Ihre Festplatte zu übertragen, klicken Sie bitte auf den gewünschten Dateinamen. Je nach Dateierweiterung und Browser müssen Sie möglicherweise gleichzeitig die Umschalttaste gedrückt halten.

Dateiname Bytes Datum Beschreibung
firefoxsetup1.0.6.exe 5101736 22.07.05 Mozilla Firefox 1.06.Freeware fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Nach einer Entscheidung der Mozilla-Entwickler werden die zwei Bestandteile Browser und E- Mail-Client nun auch einzeln weiterentwickelt. Mozilla Firefox hat deshalb nur eine Funktion: Schnell im Internet surfen - und das gelingt sehr gut. Der E-Mail-Client wurde ebenso Opfer der Abspeckkur wie das IRC-Tool und der HTML-Editor. In der Grundeinstellung unterdrueckt Mozilla Firefox (ehemals Phoenix bzw. Firebird) saemtliche Pop-Up-Fenster automatisch. Durch eine "Whitelist" lassen sich einzelne Fenster dennoch zuschalten. Neu in der Version 1.05: Verbesserter PopUp-Blocker, PlugIn-Suche, Live-Bookmarks mit RSS-Unterstuetzung und BugFixes einiger kiritscher Fehler.
firefo~1.exe 5807192 20.03.07 Mozilla Firefox 2.0.0.2. Freeware fuer Win9x/ME/NT/2000/XP. Nach einer Entscheidung der Mozilla-Entwickler werden die zwei Bestandteile Browser und E- Mail-Client nun auch einzeln weiterentwickelt. Mozilla Firefox hat deshalb nur eine Funktion: Schnell im Internet surfen - und das gelingt sehr gut. Der E-Mail-Client wurde ebenso Opfer der Abspeckkur wie das IRC-Tool und der HTML-Editor. In der Grundeinstellung unterdrueckt Mozilla Firefox (ehemals Phoenix bzw. Firebird) saemtliche Pop-Up-Fenster automatisch. Durch eine "Whitelist" lassen sich einzelne Fenster dennoch zuschalten. Neu in der Version 1.05: Verbesserter PopUp-Blocker, PlugIn-Suche, Live-Bookmarks mit RSS-Unterstuetzung und BugFixes einiger kiritscher Fehler.
firefo~1.exe 5804232 29.03.07 Mozilla Firefox 2.0.0.3. Freeware fuer Win9x/ME/NT/2000/XP. Nach einer Entscheidung der Mozilla-Entwickler werden die zwei Bestandteile Browser und E- Mail-Client nun auch einzeln weiterentwickelt. Mozilla Firefox hat deshalb nur eine Funktion: Schnell im Internet surfen - und das gelingt sehr gut. Der E-Mail-Client wurde ebenso Opfer der Abspeckkur wie das IRC-Tool und der HTML-Editor. In der Grundeinstellung unterdrueckt Mozilla Firefox (ehemals Phoenix bzw. Firebird) saemtliche Pop-Up-Fenster automatisch. Durch eine "Whitelist" lassen sich einzelne Fenster dennoch zuschalten. Neu in der Version 1.05: Verbesserter PopUp-Blocker, PlugIn-Suche, Live-Bookmarks mit RSS-Unterstuetzung und BugFixes einiger kiritscher Fehler.
firefoxsetup1.0.5.exe 4877784 15.07.05 Mozilla Firefox 1.05.Freeware fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Nach einer Entscheidung der Mozilla-Entwickler werden die zwei Bestandteile Browser und E- Mail-Client nun auch einzeln weiterentwickelt. Mozilla Firefox hat deshalb nur eine Funktion: Schnell im Internet surfen - und das gelingt sehr gut. Der E-Mail-Client wurde ebenso Opfer der Abspeckkur wie das IRC-Tool und der HTML-Editor. In der Grundeinstellung unterdrueckt Mozilla Firefox (ehemals Phoenix bzw. Firebird) saemtliche Pop-Up-Fenster automatisch. Durch eine "Whitelist" lassen sich einzelne Fenster dennoch zuschalten. Neu in der Version 1.05: Verbesserter PopUp-Blocker, PlugIn-Suche, Live-Bookmarks mit RSS-Unterstuetzung und BugFixes einiger kiritscher Fehler.
firefoxsetup1.0.4.exe 5097960 13.05.05 Mozilla Firefox 1.04.Freeware fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Nach einer Entscheidung der Mozilla-Entwickler werden die zwei Bestandteile Browser und E- Mail-Client nun auch einzeln weiterentwickelt. Mozilla Firefox hat deshalb nur eine Funktion: Schnell im Internet surfen - und das gelingt sehr gut. Der E-Mail-Client wurde ebenso Opfer der Abspeckkur wie das IRC-Tool und der HTML-Editor. In der Grundeinstellung unterdrueckt Mozilla Firefox (ehemals Phoenix bzw. Firebird) saemtliche Pop-Up-Fenster automatisch. Durch eine "Whitelist" lassen sich einzelne Fenster dennoch zuschalten. Neu in der Version 1.04: Verbesserter PopUp-Blocker, PlugIn-Suche, Live-Bookmarks mit RSS-Unterstuetzung und BugFixes einiger kiritscher Fehler.
mozbac~1.exe 901497 20.03.07 MozBackup 1.4.2. Freeware fuer Win9X/ME/XP. MozBackup ist ein Programm, um Backups von Mozilla, Mozilla Firefox, Mozilla Thunderbird und Netscape Profilen zu erzeugen. Es erlaubt einem, E-Mails, Favoriten, Kontakte, etc. zu sichern.
mozilla-win32-1.7.7-installer.exe 12026064 29.04.05 Mozilla 1.7.7.Freeware fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Das Programm besteht zu grossen Teilen aus dem gleichen Quellcode wie Netscape. Allerdings fehlen dem Browser kommerzielle Komponenten. Mozilla als ein nicht-kommerzielles Open-Source Projekt unterliegt der freien Software-Lizenz GPL. Die Browser-Engine kann Webseiten sehr schnell darstellen. Auch CSS, Java und Browser-Plug-Ins stellen kein Problem dar. Einzelne JavaScript-Funktionen, die haeufiger von Werbeseiten genutzt werden, koennen gesperrt werden. Enthalten ist ein E-Mail-Client, ein Usenet-Reader und ein FTP-Tool. Die Windows-Version bietet zudem eine so genannte Quick-Launch-Funktion: Diese laedt beim Betriebssystem-Start Einstellungen von Mozilla in den Arbeitsspeicher. So laeuft der erste Programmstart deutlich schneller ab. Besonderen Augenmerk legen die Entwickler in der Version 1.7.7 auf eine verbesserte IE-Kompatibilitaet beim Anzeigen von Webseiten.
mozilla-1.7-lang-de-at.xpi 1719304 23.06.04 Deustche Language Pack fuer Mozilla 1.7.Freeware Installationsanleitung: Stellen Sie sicher, dass bei diesem Vorgang die Einstellung 'Software-Installation' unter den Erweiterten Einstellungen aktiviert ist, sonst laesst sich kein XPI-Paket installieren! Starten Sie Ihre Kopie von Mozilla. Klicken Sie auf dieser Seite auf den Link zum XPI-Paket. Mozilla installiert nach Bestaetigung der Informationsmeldung das deutsche Paket in seinem chrome-Ordner (Achtung Linux oder NT- Benutzer: Sie muessen fuer diesen Vorgang Schreibrechte in diesem Ordner haben, ev. als root/Administrator einloggen!) Wenn Sie Unix/Linux verwenden, beenden Sie Mozilla und starten Sie den Browser neu. (Dieser Schritt ist aufgrund eines Mozilla-Bugs notwendig, er sollte in Zukunft entfallen koennen!) Waehlen Sie im Mozilla-Browser den Menuepunkt "Edit", darunter "Preferences...". Dort oeffnen Sie im der Kategorie "Appearance" das Einstellungen- Panel "Languages/Content". Dort waehlen Sie die Sprache "Deutsch" aus der unteren Liste, moeglichst auch "Inhalte: Oesterreich" aus der oberen Liste. Klicken Sie OK, beenden Sie Mozilla und starten Sie das Programm neu (dazu muss unter Windows auch der eventuell aktivierte Schnellstart beendet werden!).


Diese Seite wurde zum letzten Mal am 28.08.07 aktualisiert.
Verantwortlich für die Seiten des FTP-Servers: Christof Grigutsch

Eine Seite zurück Blättern Zum Anfang dieser Seite