FIPS File and Program Server

Der FTP-Server der Hochschule Niederrhein


Brennen

Um eine der unten aufgeführten Dateien auf Ihre Festplatte zu übertragen, klicken Sie bitte auf den gewünschten Dateinamen. Je nach Dateierweiterung und Browser müssen Sie möglicherweise gleichzeitig die Umschalttaste gedrückt halten.

Dateiname Bytes Datum Beschreibung
aspi-460-1019.zip 110704 28.10.02 ASPI-Treiber v4.60 build 1019 fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Der ASPI-Treiber stellt die Schnittstelle zwischen Software und CDROM/CD-Recorder dar. Die meisten Programme, die direkt auf ein CDROM zugreifen wollen, benoetigen dafuer einen installierten, funktionsfaehigen ASPI-Treiber (auch ASPI-Layer genannt). Die v4.60 build 1019 ueberprueft nicht, ob Adaptec-Hardware installiert ist.
aspi-460-1021.zip 181996 28.10.02 ASPI-Treiber v4.60 build 1021 fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Der ASPI-Treiber stellt die Schnittstelle zwischen Software und CDROM/CD-Recorder dar. Die meisten Programme, die direkt auf ein CDROM zugreifen wollen, benoetigen dafuer einen installierten, funktionsfaehigen ASPI-Treiber (auch ASPI-Layer genannt). Diese Version laesst sich nur installieren, wenn Adaptec Hard-/Software installiert ist.
aspi_v472.exe 518186 29.06.04 ASPI-Treiber 4.72.Freeware fuer Win98/ME/NT/2000/XP. Der ASPI-Treiber stellt die Schnittstelle zwischen Software und CDROM/CD-Recorder dar. Die meisten Programme, die direkt auf ein CDROM zugreifen wollen, benoetigen dafuer einen installierten, funktionsfaehigen ASPI- Treiber (auch ASPI - Layer genannt).
daemon347.exe 504320 21.01.05 DAEMON Tools 3.47.Freeware fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Freeware, mit der Sie virtuelle CD/DVD- Laufwerke aus Images erstellen koennen. Wenn es Sie auch nervt, dass Sie fuer jedes Programm oder Spiel eine CD/DVD einlegen muessen, dann sind die DAEMON Tools genau richtig fuer Sie. Nach der Installation schreibt sich das kleine Programm in die Trayleiste. Durch Anwaehlen koennen Sie bestimmen, von welchen Images ein virtuelles Laufwerk erstellt werden soll. Es erscheint nun ein neues Laufwerk im Explorer, das wie ein normales CD/DVD-Laufwerk erkannt wird. Aufgrund des hohen Speicherbedarfes der Images ist die einzige Voraussetzung eine grosse Festplatte.
dirp30.zip 2078536 29.06.01 DirprintCH 3.0+Update. Freeware fuer Win95. Dieses Programm druckt Verzeichnisstrukturen aus. Auf diesem Wege kann man sehr einfach den Inhalt einer CD auf ihr Cover bringen.
idoswin.exe 1191672 21.06.01 Idoswin Free 2.2d. Freeware fuer Win9X/ME/2000/NT. Gut konfigurierbarer Dateimanager mit vielen Funktionen.
infotool.exe 348160 04.03.03 Nero InfoTool 1.01.4.Freeware fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Das Nero InfoTool ermoeglicht Ihnen schnellen Zugriff auf Informationen, die fuer das Brennen wichtig sind. So koennen Sie sich bei Problemen erstmal den noetigen Ueberblick verschaffen, um moegliche Fehlerquellen zu entdecken. Treiberversionen, Laufwerkseigenschaften usw. werden von diesem Tool geliefert.
isobuster_all_lang.zip 2490912 21.01.05 IsoBuster 1.7.Shareware fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Mit IsoBuster knnen Sie selbst auf zerkratzten CDs lesen. Im Gegensatz zu Windows bricht das Programm nicht bei jedem gefundenen Kratzer den Lesevorgang einfach ab. IsoBuster findet die noch lesbaren Dateien und speichert diese auf der Festplatte. Eine weitere ntzliche Funktion ist die Mglichkeit zum Auslesen angelegter Image-Dateien. Dabei werden unter anderem folgende Files untersttzt: DAO, TAO (Duplicator); ISO (NERO, BlindRead); BIN (CDRWin); IMG (CloneCD). IsoBuster zeigt alle darin enthaltenen Dateien und Ordner an - ausgewhlte Dateien knnen anschlieend per Mausklick auf die Festplatte kopiert werden. Seit einiger Zeit ist IsoBuster leider nicht mehr Freeware. Funktionen, die schon vor der Version 1.0 eingebaut waren, sind allerdings auch unregistriert weiter unbegrenzt nutzbar. Die Sprache koennen Sie im Programm unter Language verstellen.
mediamat.zip 554646 09.10.00 Mediamat 3.3.00 Freeware fuer Win9x und WinNT. Der Mediamat ist ein Manager/Timer fuer Anwendungen. Er ist geeignet als Hauptprogramm auf selbstgebrannten CDs eingesetzt zu werden, um Dateien jeglicher Art (exe, bmp, htm..) zu oeffnen. Durch Drag & Drop ist es sehr einfach ein Mediamat-Projekt aufzubauen. Mit Hilfe einer ueber 20 Befehle umfassenden Batch - Sprache koennen z.B. Verzeichnisse erzeugt und Archive entpackt werden. Aber der Mediamat ist auch als Desktop - Anwendung aeusserst dienlich. Durch das sog. Pop - Window hat man sehr schnellen Zugriff auf die am haeufigsten benoetigten Programme. Mit dem eingebauten Timer, der auch als Wecker dienen kann, koennen Programme automatisch gestartet werden.
nero-6.6.0.8.exe 31624861 09.03.05 Nero Burning ROM 6.6.0.8.Demo fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Nero Burning ROM gehoert genauso wie der Nero Media Player und NeroVision Express zu der Programmsammlung Nero Reloaded, fuer alle Aufgaben rund ums Erstellen und Brennen von CDs/DVDs. Das Herzstueck des Downloadpaketes ist Nero Burning ROM. Daneben enthaelt es Nero Express, Nero BackItUp, Nero Cover Designer, Nero Wave Editor, Nero SoundTrax, Nero Toolkit und Nero Image Drive. Die professionellen Brenn-Funktionen von Nero lassen kaum Wuensche offen. Schon nach kurzer Eingewoehnungszeit erschliessen sich auch Einsteigern die zahlreichen Einstellungs- Moeglichkeiten. Diese neue Version 6.6 bietet die Moeglichkeit die Lead-Outs - die ein Brennprojekt abschliessen - im Speicherplatz und in der Brenndauer deutlich zu senken. Hinzugekommen ist auch eine Fehlerkontrolle nach dem Brennen fuer Audio-CDs, Video-CDs und Super-Video-CDs. Nero StartSmart (jetzt in Version 2) loest den Brenn-Assistenten ab und bietet dem Nutzer die Auswahl zwischen einer Fortgeschrittenen- und einer Einsteiger-Ansicht mit mehr oder weniger Optionen. Die Version 6.6.0.8 ist bis Ende Maerz 2005 voll funktionsfaehig.
neroburnrightsinstaller.exe 715911 04.03.03 Nero BurnRights.Freeware fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Windows 2000 und Windows XP erlauben keinen Zugriff auf Low Level Treiber ohne Administratorrechte. Damit ist auch das Brennen von CDs mit Nero nicht moeglich. Nero BurnRights erlaubt es nun auch Benutzern ohne Administratorrechte, CDs zu brennen. Der Administrator kann Benutzerkonten mit exklusiven Brennrechten ausstatten.
nmp-1.4.0.29.exe 8170836 09.03.05 Nero Media Player 1..4.0.28.Demo fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Der Nero Media Player gehoert genauso wie der Nero Burning ROM und NeroVision Express zu der Programmsammlung Nero Reloaded, fuer alle Aufgaben rund ums Erstellen und Brennen von CDs/DVDs. Der Mediaplayer von den Nero- Machern unterstuetzt alle gaengigen Audioformate. Der Player praesentiert sich dabei in einer HiFi-Rack-Optik, was zur Folge hat, dass die Playlist ein bisschen zu klein geraten ist. Sie koennen das Programm auch zum Rippen und Codieren von Audio-Dateien verwenden. Diese Version 1.4.0.28 ist bis Ende Maerz 2005 voll funktionsfaehig.
nve-3.1.0.0.exe 36608488 09.03.05 NeroVision Express 3.1.0.0.Demo fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. NeroVision Express gehoert genauso wie Nero Burning ROM und der Nero Media Player und zu der Programmsammlung Nero Reloaded, fuer alle Aufgaben rund ums Erstellen und Brennen von CDs/DVDs. Mit NeroVision Express haben Sie die Moeglichkeit, Videos, die mit einer an den PC angeschlossenen Kamera aufnehmen, direkt auf CD oder DVD zu brennen. Natuerlich funktioniert das ganze auch mit schon vorhandenen Filmen. Waehrend des Brennvorgangs werden die Dateien automatisch in das erforderliche Format umgewandelt. Innerhalb des Filmes lassen sich - manuell oder mit der automatischen Szenenerkennung - Kapitel erstellen. So koennen Sie spaeter auf der CD direkt zu einer bestimmten Stelle springen. Fuer die Erstellung von Haupt- und Untermenues stehen vorgefertigte Layouts zu Verfuegung. Mit der Vorschaufunktion koennen sie sehen, wie die Menues spaeter auf ihrem Player aussehen werden. Diese Version 3.1.0.0 ist bis Ende Maerz voll lauffaehig.
vcd6003eg.exe 27239891 26.08.04 Virtual CD 6.003.Demo fuer Win9X/ME/NT/2000/XP. Virtual CD kopiert Ihre CDs und DVDs mit moderner Komprimierungstechnologie platzsparend auf die Festplatte. Der Zugriff auf Ihre CDs/DVDs erfolgt ueber die virtuelle CD - blitzschnell und mit echter Festplattengeschwindigkeit! Bei entsprechendem Arbeits- und Festplattenspeicher ist der Zugriff auf bis zu 23 CDs/DVDs gleichzeitig moeglich. Zwischen den einzelnen CDs/DVDs kann per Mausklick gewechselt werden. Die einzelnen Medien werden fuer den Betrieb nicht mehr benoetigt. Mit diesem Programm entfaellt das laestige Scheiben-Wechseln. Zugleich schuetzt es wertvolle CDs und DVDs vor dem Verkratzen. Auf die gespeicherte Image-Datei kann aus dem ganzen Netzwerk zugegriffen werden. Virtual CD bietet seit der Reformierung des Urheberrechtsgesetz keine Unterstuetzung mehr fuer CSS-verschluesselte Film-DVDs.


Diese Seite wurde zum letzten Mal am 28.08.07 aktualisiert.
Verantwortlich für die Seiten des FTP-Servers: Christof Grigutsch

Eine Seite zurück Blättern Zum Anfang dieser Seite